Unternehmenstrategie

Ein Family Office ist keine
klassische
Finanzdienstleistung.

Tätigkeit

Definition: Was ist ein Family Office?

Organigramm WSH Family Office Ein Family Office entwickelt mit dem Vermögensinhaber eine ganzheitliche und individuelle „Unternehmensstrategie” für sein Privatvermögen, steuert deren Umsetzung, unterstützt bei der Auswahl und dem Einsatz von Banken, Vermögensverwaltern und sonstigen Finanzdienstleistern, kontrolliert deren Arbeit, erstattet regelmäßig Bericht über die Vermögensentwicklung und notwendige Maßnahmen, begleitet Investitionsprozesse und nimmt die wirtschaftlichen Interessen der Familie/des Vermögensinhabers Dritten gegenüber wahr.

Kurzum, ein Family Office ist für die vermögende Familie der strategische Berater, das professionelle Management, das detailgenaue Controlling, das engagierte Backoffice, der knallharte Finanzanwalt und vieles mehr in einer einzigen Organisationsstruktur – und dies völlig ohne eigene wirtschaftliche Interessen.