Loading..

Privates Vermögensmanagement unternehmerisch steuern.

      < >

      News

      25.02.2015 - WSH Brief - Währungen

      Foto: Düsseldorf

      In welche Währungen lohnt es sich zu investieren?

      Liebe Leserinnen und Leser,

      die aktuelle Situation in der Europäischen Währungsunion hat den Euro gegenüber allen anderen Währungen weiter geschwächt. Dabei steht zu befürchten, dass sich auch in den nächsten Monaten an der Schwächeperiode des Euro nicht viel ändern wird. Ab März beginnt die EZB die Politik des quantitative easings, in deren Rahmen – wie angekündigt – in den nächsten 1,5 Jahren Monat für Monat für 60 Mrd. Euro Staatsanleihen der Eurozonenländer erworben werden sollen. Insgesamt umfasst daher das Programm ein Volumen von 1,14 Billionen Euro. Darüber hinaus macht sich auch vor allem die Unsicherheit bezüglich eines erneut drohenden Staatsbankrottes Griechenlands bemerkbar ...

      WSH Deutsche Vermögenstreuhand und Family Office
      Niederrheinstraße 40-42, · 40474 Düsseldorf | Deutschland